Empfohlen
Bike24 Cervelo Emwee Bikes Kask Helmets Nutritional Finetuning Orca SportScheck Wiggle Onlineshop
Hier werben
Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
  triathlon-szene TV-Sendung
Faris Al-Sultan und Patrick Lange im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Andreas Dreitz im Interview
Über 1100 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelles Trainingswissen
verständlich erklärt
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger
"Meine besten Trainingseinheiten"
  triathlon-szene TV-Sendung
Weltmeister Daniel Unger:
Die Höhen und Tiefen im Profisport
  triathlon-szene TV-Sendung
Fritz Buchstaller:
Die optimale Sitzposition für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Jan Frodeno: Interview mit dem Olympiasieger
  triathlon-szene TV-Sendung
Kienle-Schwimmcoach Jan Wolfgarten:
Worauf es bei der Kraultechnik wirklich ankommt
  triathlon-szene TV-Sendung
Jürgen Zäck
Fachwissen von den Stars der Szene
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Interview mit den Top-Stars
  triathlon-szene TV-Sendung
Aktuelle Rennanalysen
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
  triathlon-szene TV-Sendung
Roth-Sieger Nils Frommhold
Über 1000 Sendungen in der Mediathek
  triathlon-szene TV-Sendung
Roy Hinnen: Radtraining für Triathleten
  triathlon-szene TV-Sendung
Stefan Zelle, Radlabor
"Sitzprobleme lassen sich vermeiden"
  triathlon-szene TV-Sendung
Timo Bracht
Live-Sendung jeden Donnerstag 19 Uhr
Nächste Sendung: Donnerstag, 26. Oktober 19 Uhr
Wie funktioniert das mit den Live-Sendungen?
26.09.17
Mallorca
Die triathlon-szene Trainingslager Mallorca 2018
Gemeinsam trainiert es sich am schönsten: Sonnige Traumstrecken auf Mallorca
Gemeinsam trainiert es sich am schönsten: Sonnige Traumstrecken auf Mallorca
Auf Mallorca bieten wir dieses Jahr ein Camp von Mitte April bis in die erste Maiwoche an. Diese drei Wochen sind klimatisch die beste Zeit für ein Trainingslager auf Mallorca. Die Wochen können einzeln gebucht werden – Du bestimmst also selbst, ob Du eine oder zwei Wochen dabei bist. Rechtzeitig buchen! Das Camp ist oft bereits im Dezember ausgebucht.
Weiter …
 
11.08.15
Filme
Wie funktioniert das mit der Mediathek?
Du sitzt einen Mausklick von der vielleicht weltweit größten Sammlung an Videos zum Thema Triathlontraining, Wettkampfgestaltung und Material entfernt. In diesem Artikel steht, wie Du diese lebendige Mediathek nutzen kannst.
Weiter …
 
11.08.15
Filme
Wir machen Dich schneller!
Die Triathlon TV-Sendung: In unseren Sendungen vermitteln wir das neueste Trainingswissen – konkret und verständlich erklärt. Wir machen Dich fit in den Themen Wettkampf, Material und Ernährung. Dazu Fakten, Hintergründe, Meinungen, Typen. Die TV-Sendung der deutschen Triathlon-Szene.
Weiter …
 
Fenster schliessen
57 Minuten
19.10.2017, Film 1230
Es war eines der dramatischsten Rennen der letzten Zeit. Patrick Lange und Daniela Ryf besiegten in einem packenden Rennen die gesamte Weltelite. Bei den Männern hatten die starken Biker Wurf, Kienle und Sanders dem großen Pulk mit sämtlichen Favoriten eine große Abnutzungsschlacht aufgezwungen. Es wurde auf dem Rad das schnellste Rennen der Hawaii-Geschichte, bei dem gleich drei Fahrer unter dem Radrekord von Normann Stadler blieben. Viele Stars fielen diesem Tempo zum Opfer und scheiterten beim Marathon. Patrick Lange und David McNamee hielten sich heraus und holten die Plätze Eins und Drei, Sanders und Kienle die Plätze Zwei und Vier. Bei den Damen war das Rennen nach dem Radfahren noch eng, rund zehn Minuten trennten die Plätze Eins bis Zehn. Jürgen Zäck und Arne Dyck analysieren den Rennverlauf und besprechen aktuelle Entwicklungen bei den Spitzenprofis. (Das Gespräch wurde per Skype geführt, die Verbindung und die Sprachqualität sind teilweise etwas wacklig.)  Direkt zum Film »
42 Minuten
09.10.2017, Film 1228
In der kalten Jahreshälfte findet das Radtraining ganz oder teilweise auf der Trainingsrolle statt. Nach euphorischem Beginn stellt sich jedoch nach vier Wochen oft Langeweile und Ernüchterung ein. Das liegt zum einen an ungeeigneten Trainingsprogrammen, andererseits an einem fehlenden Aufbau, der die einzelnen Sessions über Monate hinweg in eine sinnvolle Struktur bringt. Der Trainingserfolg bleibt aus, man dümpelt in Form eines Alibi-Trainings dem Frühjahr entgegen. Arne Dyck erläutert in diesem Beitrag das Gegenmittel: Es werden konkrete Trainingsprogramme zum Nachtrainieren gezeigt. Außerdem wird erklärt, wie sich diese Trainingseinheiten über die Wochen verändern, um zu einem effektiven Formaufbau zu kommen. Zu jeder einzelnen Phase gibt es drei Beispielpläne.  Direkt zum Film »
47 Minuten
06.10.2017, Film 1229
Wer kann Jan Frodeno und Daniela Ryf schlagen? Im direkten Duell wird das äußerst schwer. Doch was wird geschehen, wenn Lionel Sanders gemeinsam mit Sebastian Kienle auf dem Rad angreifen und einen Vorsprung herausfahren? Was passiert, wenn Lionel Sanders vor Frodeno vom Rad steigt? Es sind verschiedene Szenarien denkbar, die selbst für Jan Frodeno gefährlich werden könnten. Johannes Rosenberger erläutert in diesem Beitrag die Stärken und Schwächen der Topstarter. Es wird diskutiert, welche Chancen sie auf den Sieg haben, und wie sie das Rennen beeinflussen könnten – selbst wenn der lachende Dritte dann ein anderer ist. Während des Beitrags schalten wir live zu Thorsten Radde von TRIRATING, dessen statistische Analysen und Prognosen vor allem in den USA viel Beachtung finden.  Direkt zum Film »
32 Minuten
02.10.2017, Film 1227
Auf der Langdistanz ist die Lage übersichtlich: Für praktisch alle Langstreckler ist der Aufbau einer hervorragenden Ausdauer das Trainingsziel Nummer Eins. Echtes Tempotraining ist fast immer nachrangig. Auf der Kurzdistanz ist das komplexer: Einsteiger und Wenigtrainierer haben oftmals mit den Distanzen der Kurzstrecke genug zu tun; sie profitieren vor allem durch eine Verbesserung der Ausdauer. Fortgeschrittene hingegen bewältigen die Distanzen ohne Mühe, und arbeiten daher vorrangig am Tempo. Entsprechend unterschiedlich muss die Saisonplanung ausfallen. Darüber hinaus sind die klassischen Saisonphasen, wie man sie in der Literatur findet, für Kurzstreckler viel zu lang. Arne Dyck zeigt in diesem Beitrag, wie man als Kurzstreckler im Winter sinnvoll trainieren sollte.  Direkt zum Film »
62 Minuten
29.09.2017, Film 1226
Felix Walchshöfer ist Geschäftsführer des weltweit größten Triathlons über die Langdistanz. Die Challenge Roth ist seit Jahren das beliebteste Rennen Deutschlands. Nach Öffnung der Anmeldung dauert es keine Minute, bis das Event ausverkauft ist. An Konkurrenz mangelt es nicht: Neben dem Ironman Frankfurt fischen nun auch der Ironman Hamburg und die Challenge Regensburg nach Teilnehmern, Medienpräsenz und Sponsoren. Gleichzeitig wirft die zunehmende Windschattenproblematik bei großen Events Fragen auf. Die Challenge Samorin hat erstmals eine 20m-Windschattenbox eingeführt – mit Erfolg. Arne Dyck spricht mit Felix Walchshöfer über die aktuelle Situation großer Triathlons, mit besonderem Fokus auf die Challenge Roth.  Direkt zum Film »
26 Minuten
26.09.2017, Film 1225
Die kühle Jahreshälfte ist Crosser-Zeit! Wer gerne draußen trainiert, auch wenn es mal etwas frischer ist, für den ist der Crosser eine ideale Alternative zum Rennrad oder der Trainingsrolle. Eine Stunde genügt, um sich ordentlich auszutoben. Deshalb erleben Crossräder in Zeiten übervoller Straßen ein Comeback. Mit neuer, besserer Technik, die viel Spaß macht. Johannes Rosenberger ist viel auf dem Crosser unterwegs und erläutert in diesem Beitrag, worauf man beim Kauf achten muss. Lohnen sich Scheibenbremsen? Müssen Steckachsen sein? Was ist beim Rahmen wichtig? Reicht ein vorderes Kettenblatt aus? Was muss beachtet werden, wenn ich mit dem Crosser auch auf der Straße trainieren will? All das – und noch viel mehr – erfahrt Ihr in diesem Beitrag.  Direkt zum Film »
31 Minuten
25.09.2017, Film 1224
Im ersten Teil ging es um den neuen Triathlon-Saisonaufbau, mit dem mehrmonatigen Laufblock am Anfang. In diesem zweiten Teil geht es nun um die konkreten Trainingseinheiten. Das Ziel ist es, über den Herbst und Winter hinweg die Laufform auf ein neues Niveau zu heben. Währenddessen wird auf dem Rad kürzer getreten. Es wird der grundlegende Saisonaufbau gezeigt, sowie die Trainingseinheiten zum Nachtrainieren. Wichtig sind auch die kleinen Leistungstests: Sie zeigen, ob man sich auf Kurs befindet und heben die Kampfmoral. Es wird eine einfache Methode gezeigt, mit der man ohne Tests und Leistungsdiagnostiken die Trainingsbereiche ungefähr ermitteln kann. Last not least sprechen wir über das begleitende Radtraining des Winters, ob auf der Straße oder auf der Rolle.  Direkt zum Film »
38 Minuten
18.09.2017, Film 1222
51% unserer Mitglieder sehen in Jan Frodeno den nächsten Hawaii-Sieger. 25% stimmten für Sebastian Kienle, 12% für Lionel Sanders. Patrick Lange erhält 6% der Stimmen. Der Kanadier Lionel Sanders ist ein interessanter Mann. Er schwimmt kienlemäßig, doch an Land ist gegen ihn kaum ein Kraut gewachsen. Seit 2015 gewann er von achtzehn Ironman 70.3-Rennen vierzehn. Im aktuellen Jahr, 2017, gewann er fünf von sechs dieser hochklassigen Rennen, und wurde einmal Zweiter. Er ist amtierender Weltmeister über die ITU-Langdistanz und schlug Sebastian Kienle bei der Challenge Samorin in einem Laufduell. Seine Bestzeit auf der Langdistanz steht bei 7:44 Stunden. Nur auf Hawaii ist der Knoten noch nicht geplatzt. In diesem Jahr hat er sich konzentriert auf Kona vorbereitet. Wir prüfen in diesem Beitrag, wie seine Chancen auf den Hawaii-Sieg stehen.  Direkt zum Film »
Triathlon Radsport Sonstiges
Anzeige
Triathlon-Szene Trainingslager 2018
Trainingslager  für Triathleten
Mit Arne Dyck
Kleine Radgruppen, eigene Guides, gute Stimmung
Mallorca: 15. April bis 06. Mai 2018. Wochen einzeln buchbar
Individuelle Trainingspläne
Individuelle Trainingspläne, persönliches Coaching
Individuell erstellte Trainingspläne
Wöchentlich oder 14-tägig neu angepasstes Training
Verschiedene Trainingspakete
Anzeige
Trainingspläne Rechner Food Indoor
Triathlon Trainingspläne zum Download
Direkt zu den Downloads: Kostenlose Trainingspläne für Kurzsdistanz, Mitteldistanz, Langdistanz (Ironman)
Trainingspläne für Volksdistanz, Kurzdistanz, Mitteldistanz und Langdistanz (Ironman).
Einsteiger:
Trainingsplan Volksdistanz
Trainingsplan Kurzdistanz
Trainingsplan Mitteldistanz
Fragen stellen im Forum
Fortgeschrittene:
Downloaden
Legende
Erläuterungen
Schwimmpläne hart
Schwimmpläne medium
Fragen stellen im Forum
TRS Radio Slowtwitch Competitor
Forum Filme Radsport Leichtathletik
logo Home | Werben | Impressum | Übersicht: Alle Artikel