Anzeigen
logo
... die Triathlon TV-Sendung!
OD für Vollberufstätigen? - Seite 2 - triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum
Zurück   triathlon-szene.de | Europas aktivstes Triathlon Forum > Training > Kostenlose Trainingspläne

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.04.2016, 10:06   #9
Gummientchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Gummientchen
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Kraichgau
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Aber echt!

Vielleicht zwei mal vorher 3 Stunden Rad fahren dann passt das locker
Denke, Laufen und Rad sind nicht das Problem, aber hey, 1,5 km schwimmen, das kann ich mir mit einer wöchentlichen Schwimmeinheit nun wirklich nicht vorstellen, dafür schwimme ich zu sehr wie ein Treibholz

Die 40 km Rad und 10 km Laufen sind kein Thema. Sicher, man könnte jetzt hergehen und einfach die anderen Einheiten zugunsten des Schwimmens reduzieren, aber so einfach ist das halt nicht, da Rad und Laufen ja nicht an Öffnungszeiten o.ä. gebunden sind und wesentlich weniger Aufwand bedeuten.
Gummientchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 10:13   #10
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.313
Zitat:
Zitat von Gummientchen Beitrag anzeigen
ja, kombinieren mache ich begrenzt auch, also ich bespaße nebenher 30 Kinder beim Fussball, da nehme ich eigentlich auch immer das Rad und andere Strecken laufe ich in der Regel, das Auto bleibt auch mal stehen. Ist halt dann aber die Frage, ob so Kleckersachen wirklich viel bringen
ICH denke schon, im Zweifelsfall macht Kleinvieh halt auch Mist ... ist mMn einfach eine Frage dessen, wie man so eine kurze Strecke angeht

Und ... vermutlich haben die wenigsten von uns das Privileg wenig bis gar nicht arbeiten zu müssen und auch sonst keine Verpflichtungen zu haben

... ich spreche aus Erfahrung

Job, 2 kleine Kids, Haus, plane im August meine erste LD ...
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The return of the IRONMOM
BunteSocke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 10:36   #11
Gummientchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Gummientchen
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Kraichgau
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von BunteSocke Beitrag anzeigen
Job, 2 kleine Kids, Haus, plane im August meine erste LD ...
Da kann ich nur sagen: Größten Respekt vor dir. Viel Erfolg bei deiner LD!!!

Ich folge dir dann mit gebührendem Abstand nach (bis ich die 50 voll habe, will ich das gepackt haben )...
Gummientchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 10:36   #12
noam
Szenekenner
 
Benutzerbild von noam
 
Registriert seit: 04.04.2010
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 3.696
Zitat:
Zitat von Gummientchen Beitrag anzeigen
dafür schwimme ich zu sehr wie ein Treibholz
Na dann gehst de zumindest nicht unter

Um so kürzer die Einheit um so mehr muss sie schmerzen. Ich behaupte, dass 60min gezieltes Programm im Laufen oder Radeln deutlich mehr bringen, als die doppelte zeit an Junkmiles.

Arne hat dazu auch ein paar Videos zum Thema gemacht zB:

Zeitsparend trainieren:
http://tv.triathlon-szene.de/Detail_...o?JumpID=34505
http://tv.triathlon-szene.de/Detail_...o?JumpID=34509


Abkürzungen im Training:
http://tv.triathlon-szene.de/Detail_...o?JumpID=34000

iund noch ein paar mehr die passen könnten
__________________
Auf dem Weg vom “steifen Stück” zum geschmeidigen Leopard
noam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 10:43   #13
Megalodon
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.03.2009
Beiträge: 1.979
Zitat:
Zitat von Mirko Beitrag anzeigen
Aber echt!

Vielleicht zwei mal vorher 3 Stunden Rad fahren dann passt das locker
Definitiv. Mit dem Training schafft man locker eine OlyD.

Einfach ein paar längere Radausfahrten machen, so 2-3h mit Frequenztraining, am Berg nicht runterschalten etc.

Mit Familie macht man das am besten am Wochenende morgens. 6-7 Uhr los und danach mit der Familie frühstücken.
Megalodon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 10:55   #14
BunteSocke
Szenekenner
 
Benutzerbild von BunteSocke
 
Registriert seit: 07.06.2012
Beiträge: 1.313
Zitat:
Zitat von Gummientchen Beitrag anzeigen
Da kann ich nur sagen: Größten Respekt vor dir. Viel Erfolg bei deiner LD!!!
Dankeschön!!!

Zitat:
Zitat von Gummientchen Beitrag anzeigen
Ich folge dir dann mit gebührendem Abstand nach (bis ich die 50 voll habe, will ich das gepackt haben )...
Dann mache ich das auch nochmal, dann sind die Kids vermutlich noch nicht aus dem Haus aber idealerweise nicht mehr so betreuungsintensiv wie im Moment
__________________
How you see things is how they appear. THINK DIFFERENT and you`ll see them differently
The return of the IRONMOM
BunteSocke ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 11:13   #15
subversion.2000
Szenekenner
 
Registriert seit: 27.02.2014
Beiträge: 74
Servus, bei mir ist das auch so.
Kinder, Familie, Job und im Juli meine erste Langdistanz in Roth.
Wie schon genannt ist Zeitmanagement das Stichwort.
Ich fahre mit Rad auf Arbeit und hänge früh oder nach Arbeit noch eine Runde dran.
Wenn ich so wie gestern dann eine lange Laufeinheit habe, mache ich die auch gleich von Arbeit aus und nehme heute das Auto um alles (Rad, Radsachen) am Wochenende wieder zu Hause zu haben.
Weiterhin versuche ich die Besuche bei Familie und Freunden immer gleich als Trainingseinheit zu nutzen, eine Dusche gibt es überall und keiner will, dass man schwitzend beim Essen sitzt. Meine Frau und Kinder fahren mit dem Auto hin und ich laufe oder nehme das Rad. Das spart extrem viel Zeit. Zu Ostern bin ich z.B. von Leipzig bis kurz hinter Magdeburg zum Familienbesuch gefahren.
Ich versuche viel gleich nach oder vor der Arbeit zu machen, weil wenn man erstmal zu Hause ist, ist der Verständnis der Kinder gleich wieder los zu müssen doch sehr schwer.
Sport frei
__________________
Lauf weiter, gekotzt wird im Ziel
subversion.2000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2016, 11:14   #16
Gummientchen
Szenekenner
 
Benutzerbild von Gummientchen
 
Registriert seit: 04.06.2014
Ort: Kraichgau
Beiträge: 88
Zitat:
Zitat von Megalodon Beitrag anzeigen
Definitiv. Mit dem Training schafft man locker eine OlyD.

Einfach ein paar längere Radausfahrten machen, so 2-3h mit Frequenztraining, am Berg nicht runterschalten etc.

Mit Familie macht man das am besten am Wochenende morgens. 6-7 Uhr los und danach mit der Familie frühstücken.
Gut, das mit dem Wochenende beschränkt sich auf den Sonntag, aber einen Tag wollte ich dann schon auch mal bis 8 Uhr liegen bleiben Samstags bin ich schon um 8 Uhr im Schwimmbad und mache nach 1,5h schwimmen dann noch 1h Lauftraining...
Gummientchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:50 Uhr.

Anzeige:
Anzeige:
Shops
Bike24 GmbH
Wiggle Onlineshop
Anzeige:

Powered by vBulletin Version 3.6.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.